Haupt >> Säugetiere >> Schakal

Schakal

ich Schakal
  Ein Schwarzrückenschakal
Wissenschaftliche Klassifikation
Königreich: das Tier
Stamm: Akkorde
Klasse: Säugetiere
Befehl: Fleischfresser
Familie: Hunde
Gattung: Hund ()

Ein goldener Hund
Gebratener Hund
Canis Mesomelas
Ein Affenhund

EIN Schakal ist eines von vier kleinen bis mittelgroßen Mitgliedern der Familie Canidae, gefunden in Afrika und Asien . (Der Name Schakal ist aus dem Türkischen entlehnt Schakal die aus dem persischen stammt: Shaghāl ) Schakale füllen eine ähnliche ökologische Nische wie die Kojoten in Nordamerika, die der Aasfresser und kleineren Raubtiere. Ihre langen Beine und gebogenen Eckzähne sind für die Jagd auf kleine Tiere geeignet Säugetiere , Vögel und Reptilien . Stumpfe Füße und verschmolzene Beinknochen verleihen ihnen den Körperbau eines Langstreckenläufers, der in der Lage ist, Geschwindigkeiten von 16 km/h (10 mph) über längere Zeiträume aufrechtzuerhalten. Sie sind nachtaktiv, am aktivsten in der Morgen- und Abenddämmerung.

In der Schakalgesellschaft ist die soziale Einheit die eines monogamen Paares, das sein Territorium vor anderen Paaren verteidigt. Diese Territorien werden verteidigt, indem sie eindringende Rivalen energisch jagen und Orientierungspunkte mit Urin und Kot markieren. Das Territorium kann groß genug sein, um einige junge Erwachsene aufzunehmen, die bei ihren Eltern bleiben, bis sie ihr eigenes Territorium gründen. Schakale können sich gelegentlich in kleinen Rudeln versammeln, um beispielsweise einen Kadaver zu fangen, jagen aber normalerweise alleine oder zu zweit.

Schakale werden als ähnlich angesehen, wie alle Caniden der Vorfahren aussahen und sich verhielten. Trotz ihrer äußerlichen Ähnlichkeit gelten die vier Arten nicht als eng miteinander verwandt. Der Affenschakal ist eigentlich ein Wolf, von dem angenommen wird, dass er das Aussehen eines großen Wolfs angenommen hat Fuchs oder Schakal durch konvergente Evolution (indem sie eine ähnliche Ernährung kleiner Nagetiere angenommen haben), und es wird angenommen, dass sich die anderen drei „echten Schakale“ vor 6 mya voneinander getrennt haben. Es wird angenommen, dass sich der Goldschakal entwickelt hat Asien während sich die anderen beiden Arten entwickelten Afrika .

Der alte Ägypter Gott Einbalsamierung und Bestattung, Anubis , wurde als Mann mit einem Schakalkopf dargestellt. Heute sind sie eines der am häufigsten gesehenen Tiere auf Safaris und kommen außerhalb von Nationalparks vor und eignen sich gut für vom Menschen veränderte Landschaften und sogar in der Nähe und in menschlichen Siedlungen.

  Ein Schwarzrückenschakal im Etosha Nationalpark, Namibia   Vergrößern Ein Schwarzrückenschakal im Etosha Nationalpark, Namibia

Spezies:

Kleinigkeiten

  • In dem Film The Omen von 1976 und seinem Remake von 2006 bringt ein Schakal den Antichristen zur Welt.