Haupt >> Antarktis >> Polare Eiskappe

Polare Eiskappe

EIN polare Eiskappe oder polare Eisdecke ist eine Region hoher Breiten von a Planet oder Mond, der bedeckt ist Eis . Dieser Begriff ist etwas irreführend, da eine Eiskappe weniger als 50.000 km² groß ist und sich immer über Land befindet: Eine größere Eisfläche wird als Eis bezeichnet Eisdecke . Polare Eiskappen haben keine Größe, Zusammensetzung oder geologischen Anforderungen, um über Land zu sein, aber sie müssen in der Polarregion zentriert sein.

Die Zusammensetzung des Eises variiert. Erde 's polare Eiskappen sind hauptsächlich Wasser Eis, während Mars Die polaren Eiskappen von sind eine Mischung aus Kohlendioxid Eis und Wassereis.

Polare Eiskappen bilden sich, weil Regionen in hohen Breiten weniger Energie in Form von Sonnenstrahlung von der Sonne erhalten Sonne als äquatoriale Regionen, was zu niedrigeren Oberflächentemperaturen führt. Saisonal Variationen der Eiskappen werden aufgrund unterschiedlicher Sonnenenergieabsorption stattfinden, wenn sich der Planet oder Mond um die Sonne dreht. Darüber hinaus können die Eiskappen in der geologischen Zeitskala aufgrund von wachsen oder schrumpfen Klima Variation. Sehen Eiszeit , Polarklima.

Die arktische Eiskappe schrumpft derzeit, während die antarktische Eiskappe dicker wird, möglicherweise als Folge der anthropogenen globalen Erwärmung.

Erde

  Ein zusammengesetztes Satellitenbild der Antarktis   Vergrößern Ein zusammengesetztes Satellitenbild der Antarktis

Erde Der Nordpol von ist von schwimmendem Packeis (Meereis) bedeckt arktischer Ozean . Teile des Eises, die saisonal nicht schmelzen, können sehr dick werden, auf großen Flächen bis zu 3–4 Meter dick, mit Graten bis zu 20 Meter dick. Einjähriges Eis ist normalerweise etwa einen Meter dick. Die von Meereis bedeckte Fläche beträgt zwischen 9 und 12 Millionen km².

Die Landmasse des Südpols der Erde, in Antarktis , wird von der antarktischen Eisdecke bedeckt. Es umfasst eine Fläche von fast 14 Millionen km² und enthält 30 Millionen km³ Eis. Rund 90 % des Süßwassers auf der Erdoberfläche werden in dieser Eisdecke gespeichert. Darüber hinaus umfasst das Westantarktische Eisschild 3,2 Millionen km² und das Ross-Schelfeis 0,5 Millionen km². Siehe Klima der Antarktis.

Mars

  Mars's north polar region with ice cap, composite of Viking 1 orbiter images (Courtesy NASA/JPL-Caltech)   Vergrößern Mars 's Nordpolregion mit Eiskappe, Komposit aus Bildern des Orbiters Viking 1 (mit freundlicher Genehmigung der NASA/JPL-Caltech)

Der Planet Mars hat auch polare Eiskappen, aber sie bestehen aus gefrorenem Eis Kohlendioxid ebenso gut wie Wasser . Die Eiskappen ändern sich mit den Jahreszeiten des Mars – das Kohlendioxideis sublimiert im Sommer, legt eine Oberfläche aus geschichteten Felsen frei und bildet sich im Winter erneut.