Haupt >> Chemische Komponenten >> Kaliumiodid

Kaliumiodid

Kaliumiodid
  Kaliumiodid
Allgemein
Systematischer Name Kaliumiodid
Andere Namen Kaliumjodid
Hügel, Töpfe
Molekularformel ZU
Molmasse 166,00 g/mol
Aussehen weißer kristalliner Feststoff
CAS-Nummer [7681-11-0]
Eigenschaften
Dichte u Phase 3,13 g/cm 3 , fest
Löslichkeit in Wasser 128g/100ml (6°C)
Schmelzpunkt 681 °C (954 K)
Siedepunkt 1330 °C (1600 K)
Säure (s K a ) ?
Alkinität (S K b ) ?
Struktur
Molekulare Form ?
Koordinationsgeometrie ?
Kristallstruktur ?
Dipolmoment ? D
Gefahren
Sicherheitsdatenblätter Externe Sicherheitsdatenblätter
Hauptgefahren Leicht gefährlich
NFPA-704

0 1 0
R/S-Erklärung R: 36, 38, 42-43, 61
S: 26, 36-37, 39, 45
RTECS-Nummer TT2975000
Ergänzende Datenseite
Struktur & Eigenschaften n , e r , etc.
Thermodynamische Daten Phasenverhalten
Festes Flüssiggas
Spektraldaten UV, IR, NMR, MS
Verwandte Verbindungen
Andere Anionen Kaliumbromid
Kaliumchlorid
Andere Kationen Lithiumjodid
Natriumiodid
Rubidium Jodid
Cäsiumjodid

Kaliumiodid ist ein Weiß kristallin Salz mit chemischer formel K ich , benutzt in Fotografie und Strahlenbehandlung. Es findet weitverbreitete Anwendung als Jodidquelle, da es weniger hygroskopisch als Natriumjodid ist, wodurch es leichter zu verarbeiten ist. KI kann beim Erhitzen an der Luft oder bei längerem Stehen in feuchter Luft aufgrund der Oxidation des Jodids zu gelb werden Jod .

Chemische Eigenschaften

Kaliumiodid verhält sich wie ein einfaches ionisches Salz , k + ich . Da das Iodidion ein mildes Reduktionsmittel ist, I wird leicht oxidiert ich zwei durch starke Oxidationsmittel wie z Chlor :

2 KI (aq) + Kl zwei (wässrig) → 2 KCl + ich zwei (aq)

Sogar Luft oxidiert Jodid, wie die Beobachtung eines violetten Extrakts zeigt, wenn KI mit Dichlormethan gespült wird. Unter sauren Bedingungen wird KI aufgrund der Bildung von Jodwasserstoffsäure (HI), die ein starkes Reduktionsmittel ist, noch leichter oxidiert.

KI bildet I 3 in Kombination mit elementar Jod .

KI(aq) + ich zwei ( s) → KI 3 (aq)

Im Gegensatz zu mir zwei , ICH 3 Salze können sehr gut wasserlöslich sein. ich zwei und ich 3 haben praktisch identische Redoxpotentiale (0,535 bzw. 0,536 V vs. NHE), d.h. sie sind beide milde Oxidationsmittel im Vergleich zu H zwei . Daher ermöglicht diese Reaktion die Jod zur Verwendung in wässrigen Lösungen für Redox-Titrationen.

Kaliumjodid dient auch in einigen organischen Reaktionen als Quelle für Jodidionen (siehe 'Verwendungen' unten).

Vorbereitung

Kaliumiodid kann durch die Reaktion einer Kaliumbase mit Jodwasserstoffsäure hergestellt werden, zum Beispiel:

HALLO + KHCO 3 → KI + H zwei O(l) + CO zwei ( g )

Alternativ Eisen(II)-iodid, hergestellt aus Schrott Eisen und Jod (hergestellt aus jodidreichen Solen oder aus Chilesalpeter, kann mit Kaliumcarbonat behandelt werden:

FeI zwei +K zwei CO 3 → 2 KI + FeCO 3

Verwendet

Kaliumjodid wird in verwendet Fotografie , bei der Herstellung von Silber(I)iodid für fotografische Hochgeschwindigkeitsfilme:

KI(aq) + AgNO 3 ( aq) → AgI( s) + KNO 3 ( aq)

Kaliumjodid wird auch Kochsalz in kleinen Mengen zugesetzt, um es „jodiert“ zu machen. In einer gesättigten Lösung wird es auch als schleimlösendes Mittel zur Behandlung von Lungenverstopfung verwendet.

KI wird häufig als Quelle für Iodidionen in der organischen Synthese verwendet. Eine nützliche Anwendung ist die Herstellung von Aryliodiden aus Arendiazoniumsalzen , zum Beispiel:

Gesättigte Kaliumiodidlösung wird auch zur Behandlung von Sporotrichose, einer Pilzinfektion, verwendet.

In der medizinischen Anwendung kann es auch als Antiseptikum für Menschen mit Halsschmerzen dienen. Die Dosis beträgt 0,5 g-1,0 g in 100 ml, begleitet von Jod (0,5 g-1,0 g in 100 ml).

Rolle von Kaliumiodid in der radiologischen Notfallvorsorge

  Eine ungeöffnete Schachtel mit Kaliumjodat-Tabletten, hergestellt und an die Bevölkerung der Republik Irland nach einem Bereitschaftsskandal im Zusammenhang mit dem Kernkraftwerk Sellafield im Vereinigten Königreich verteilt.   Vergrößern Eine ungeöffnete Schachtel mit Kaliumjodat-Tabletten, hergestellt und an die Bevölkerung verteilt Irische Republik nach einem Bereitschaftsskandal im Zusammenhang mit dem Kernkraftwerk Sellafield in der Vereinigtes Königreich .

Kaliumjodid kann auch verwendet werden, um die Schilddrüse im Falle eines Unfalls oder Angriffs auf ein Kernkraftwerk oder eines anderen nuklearen Angriffs vor radioaktivem Jod zu schützen, insbesondere wenn ein Kernreaktor beschädigt wird und die flüchtigen Radionuklide, die eine erhebliche Menge enthalten, enthalten 131 I, in die Umwelt freigesetzt werden. Radiojod ist ein besonders gefährliches Radionuklid, weil der Körper es in der Schilddrüse anreichert. Kaliumjodid kann jedoch weder vor anderen Ursachen einer Strahlenvergiftung schützen, noch kann es irgendeinen Grad an Schutz vor einer schmutzigen Bombe bieten, es sei denn, die Bombe enthält zufällig eine erhebliche Menge an radioaktivem Jod. Im Falle eines nuklearen Notfalls, Jod zur Reinigung von Wunden verwendet werden sollte nicht eingenommen werden. Es ist ein Gift.


Das Alter KI in mg KIO3 in mg
Über 12 Jahre alt 130 170
3 - 12 Jahre alt 65 85
1 - 36 Monate alt 32 42
< 1 Monat alt 16 einundzwanzig


Siehe Spaltprodukte und die externen Links für weitere Details.

Vorsichtsmaßnahmen

Leicht reizend, Handschuhe tragen. Chronische Überexposition kann negative Auswirkungen auf die Schilddrüse haben.