Haupt >> Vögel >> Dummkopf

Dummkopf

ich Dummköpfe
  Rotfußtölpel, Sula sula
Wissenschaftliche Klassifikation
Königreich: das Tier
Stamm: Akkorde
Klasse: Vögel
Befehl: Pelecaniformes
Familie: Sulidae
Gattung: Gelesen werden
Gattung: Vor
  • Papasula abotto
  • Sula nebouxii
  • Bunte Tölpel
  • Sula-Schreibkraft
  • Sula-Kies
  • Sula sula
  • Sula leucogaster

Fossile Arten siehe Text

Das Dummköpfe sind Teil der Familie Sulidae, einer Gruppe von Seevögeln, die eng mit Basstölpeln verwandt sind.

Die Tölpel sind große Vögel mit langen, spitzen Flügeln und langen Schnäbeln. Sie jagen Fische indem sie aus großer Höhe ins Meer tauchen und ihre Beute unter Wasser verfolgen. Sie haben Luftsäcke im Gesicht unter der Haut, die den Aufprall des Wassers abfedern.



Dies sind koloniale Brüter auf Inseln und Küsten, die normalerweise ein oder mehrere kreideblaue Eier auf den Boden oder manchmal in ein Baumnest legen. Ihr Name basiert möglicherweise auf der Spanisch umgangssprachlicher Begriff schlecht , was 'Dummkopf' bedeutet, da diese zahmen Vögel die Angewohnheit hatten, an Bord von Segelschiffen zu landen, wo sie leicht gefangen und gefressen wurden.

Aus diesem Grund wird oft erwähnt, dass Tölpel von Schiffbrüchigen, insbesondere Kapitän Bligh von HMAV, gefangen und gegessen wurden Kopfgeld und seine Getreuen während ihrer berühmten Reise, nachdem sie von Fletcher Christian und seinen Meuterern getrieben wurden.

Systematik und Evolution

Fünf der sechs vorhandenen Tölpelarten gehören zur Gattung Vor , wobei der sechste kürzlich eine eigene Gattung erhalten hat Gelesen werden , während die drei Tölpel normalerweise in der Gattung behandelt werden Morus ; Einige Behörden sind der Ansicht, dass alle neun Arten als kongenerisch angesehen werden sollten Vor . Sie lassen sich jedoch anhand der Osteologie leicht voneinander unterscheiden, und es ist bekannt, dass die unterschiedlichen Abstammungslinien von Tölpeln und Tölpeln in dieser Form seit mindestens 3 Millionen Jahren existieren.

Der Fossilienbestand von Tölpeln ist nicht so gut dokumentiert wie der von Basstölpeln; Mögliche Gründe könnten sein, dass Sprengarten in letzter Zeit weniger zahlreich waren Miozän zu Pliozän als Tölpel ihre größte Vielfalt hatten, oder dass aufgrund der tropischeren Verbreitung von Tölpeln viele fossile Arten einfach noch nicht gefunden wurden, da die meisten Fundorte auf dem Festland liegen Nordamerika oder Europa .

Gattung Gelesen werden

  • Abbotts Tölpel Papasula abotto

Gattung Vor

  • Blaufußtölpel Sula nebouxii
  • Peruanischer Tölpel Bunte Tölpel
  • Maskierter Tölpel Sula-Schreibkraft
    • Tasman-Tölpel, Sula (Schreibkraft) Tasmanisch (möglicherweise ausgestorben )
  • Geboren Dummkopf, Sula-Kies (früher S. dactylatra granti )
  • Rotfußtölpel Sula sula
  • Brauner Tölpel Sula leucogaster
  • Sula pygmaea ( Fossil ; Frühes Miozän von Frankreich)
  • Humerale Sohle ( Fossil ; Mittleres Pliozän)
  • Sula avita ( Fossil ; früher für einen Basstölpel gehalten)
  • Sula magna ( Fossil )
  • Sula Sulita ( Fossil )
  Sprengküken   Vergrößern Sprengküken