Haupt >> Sportveranstaltungen >> Australian Open

Australian Open

  Australian Open
Grand Slams
  •   Flagge von Australien Australian Open
  •   Flagge von Frankreich French Open (Roland Garros)
  •   Flagge des Vereinigten Königreichs Wimbledon
  •   Flagge der Vereinigten Staaten US Open

Das Australian Open ist der erste der vier weltweit Grand-Slam Tennis Turniere, die jedes Jahr im Januar im Melbourne Park stattfinden. Das Turnier wurde zum ersten Mal im Jahr 1905 ausgetragen. Wie die anderen drei Grand-Slam-Events wurde es von erstklassigen Amateurspielern bestritten und war als The bekannt Australische Meisterschaften bis zum Aufkommen des offenen Tennis im Jahr 1968. Ursprünglich auf den Rasenplätzen in Kooyong in der Stadt ansässig Melbourne Im inneren Südosten von Melbourne drohte das Turnier zu verfallen, bevor es 1988 mit einer Verlegung in den Melbourne Park (damals Flinders Park) wiederbelebt wurde, einem neuen (Rebound Ace) Hartplatz neben dem Melbourne Cricket Ground südlichen Rand des zentralen Geschäftsviertels. Mats Wilander war der einzige Spieler, der das Turnier sowohl auf Gras als auch auf Rebound Ace gewann.

Wie bei allen Grand-Slam-Turnieren gibt es Einzelwettkämpfe für Herren und Damen, Herren-, Damen- und Mixed-Doppel sowie Junioren- und Master-Wettkämpfe.

Die Australian Open fanden von 1977 bis 1985 im Dezember statt und kehrten 1987 zu ihrem ursprünglichen Datum im Januar zurück. 1986 wurde wegen der Rückkehr zum Januar kein Turnier abgehalten.



  Margaret Court Arena bei den Australian Open. Rod Laver Arena, der Center Court, im Hintergrund. Margaret Court Arena bei den Australian Open. Rod Laver Arena, der Center Court, im Hintergrund.

Die beiden Hauptplätze Rod Laver Arena und Vodafone Arena sind insofern ungewöhnlich, als sie über bewegliche Dächer verfügen, die bei Regen oder extremer Hitze geschlossen werden können. Es ist das einzige Grand-Slam-Turnier, bei dem Indoor gespielt werden kann. Wimbledon plant jedoch, 2009 ein einfahrbares Dach für den Centre Court zu bauen.

Die Australian Open, die mitten im australischen Sommer stattfinden, sind berühmt für ihre notorisch heißen Tage. Eine extreme Hitzepolitik wird oft ins Spiel gebracht, wenn Temperaturen (und Feuchtigkeit) gefährliche Werte erreichen.

Auszeichnungen

Die Namen der Gewinner sind auf den ewigen Trophäenpokalen eingraviert.

  • Der Gewinnerin im Damen-Einzel wird der Daphne Akhurst Memorial Cup überreicht.
  • Der Sieger im Herren-Einzel erhält den Norman Brookes Challenge Cup.

Geschichte

Die Australian Open werden jetzt von Tennis Australia, ehemals Lawn Tennis Association of Australia (LTAA), verwaltet und wurden erstmals auf dem Warehouseman's Cricket Ground in der St. Kilda Road in Melbourne ausgetragen. 2006 war die 94. Austragung der Veranstaltung (über einen Zeitraum von 101 Jahren aufgrund der Unterbrechung der Kriegsjahre), wobei das Turnier 2005 sein hundertjähriges Bestehen feierte.

Das Turnier wurde erstmals 1905 als The Australasian Championships ausgetragen, wurde 1927 zu den Australian Championships und 1969 zu den Australian Open. Seit 1905 wurden die Championships in fünf verschiedenen Städten wie folgt ausgetragen: Melbourne (50 Mal), Sydney (17 mal), Adelheid (14 mal), Brisbane (Acht mal), Perth (dreimal), sowie in Neuseeland , (zweimal) 1906 und 1912.

1972 wurde beschlossen, das Turnier jedes Jahr in einer einzigen Stadt zu veranstalten, anstatt verschiedene Bundesstaaten im ganzen Land zu besuchen, und der Kooyong Lawn Tennis Club wurde ausgewählt, weil Melbourne die größte Schirmherrschaft auf sich zog.

Melbourne Park (ehemals Flinders Park) wurde rechtzeitig für die Open 1988 gebaut, um den Anforderungen des sich entwickelnden Turniers gerecht zu werden, das Kooyongs Kapazitäten überstiegen hatte. Der Umzug in den Melbourne Park war ein sofortiger Erfolg, mit einer Besucherzahl von 90 Prozent im Jahr 1988 (266.436) im Vergleich zum Vorjahr in Kooyong (140.000).

Letzte Besuche

  • 2007 - 554.858
  • 2006 - 550.550
  • 2005 - 543.873
  • 2004 - 521.691

Aufzeichnungen und Wissenswertes

Sehen: Australian Open Rekorde und Wissenswertes

Meister

Hauptartikel: Liste der Australian Open-Champions

  • Herren Einzel
  • Damen-Einzel
  • Herren Doppel
  • Damen Doppel
  • Gemischtes Doppel